Excite

Das Supertalent 2013: Ein Hund steht im Finale

Nun stehen sie fest, die zehn Finalisten die in der nächsten Woche um den Titel "Das Supertalent 2013" kämpfen werden. Es ist eine bunte Mischung an Darbietungen. Und zum ersten Mal hat es ein Hund in die Endrunde geschafft. Und weil Tiere eigentlich immer ziehen, ist Hund Falco einer der Favoriten auf den Titel.

Lukas Pratschker wählte für seine neu einstudierte Nummer mit seinem klugen Hund einen Song von Pitbull feat. Kesha. Passt ja. Die Jury war im Anschluss begeistert. Das Publikum wählte die beiden dann ins Finale. Das gelang auch Fortunato Lacovara. Der Italiener singt "Il Mare Calmo Della Sera" von Andrea Bocelli und wird damit vom Publikum ins Finale gehievt.

Dieter Bohlen ist dagegen nicht so begeistert davon, dass es auch Heidi Schimiczek in die letzte Sendung geschafft hat. Mit dem Fischer-Chören sang sie "Wochenend und Sonnenschein" und hatte damit das Publikum auf ihrer Seite. Auch Bruce Darnell war begeistert von der Ü60-Dame, die nicht gerade die beste Stimme hat.

Auch Tänzer Patrick Feldmann wählte das Publikum in die Finalshow. Am Ende des zweiten Halbfinales von "Das Supertalent" musste die Jury über den letzten Finaleinzug entscheiden. Dieter Bohlen, Lena Gehrcke, Guido Maria Kretschmer und Bruce Darnell entschieden sich für die Performance der Tanzformation Fantastic 5.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017