Excite

"Das Supertalent 2008" - Viele Peinlichkeiten und etwas Talent Teil 2

Die RTL Casting-Show "Das Supertalent 2008" ist am Samstag in die zweite Runde gestartet. Es wurde wieder getanzt, gesungen und performt, meistens eher schlecht als recht. Aber wie auch schon die erste Ausgabe in der letzten Woche, hielt auch die gestrige Episode einige Juwelen bereit. Das ging sogar soweit, dass der gnadenlose Dieter Bohlen voll des Lobes war und Bruce Darnell wieder Tränen vergoss. Für den Kampf um 100.000 Euro kommen Deutschlands Talente eben aus der letzten Ecke gekrochen, um die Jury zu überzeugen...oder eben nicht.

Eher peinlich zum Beispiel war die Tanzeinlage der Wasner-Zwillinge Claudia und Dorte. Die waren zwar modisch aufeinander abgestimmt, aber auch völlig talentfrei. Ebenso verhielt es sich mit der 39-jährigen Tina. Nachdem Bohlen in der zweiten Ausgabe von "Das Supertalent" fast die ganze Zeit nahezu zahm wirkte, ließ er sich über ihren Auftritt recht deutlich aus: "Es gibt Momente im Leben eines Mannes, wo man nicht sagen sollte, was man denkt."

Peinlich, Peinlich: Die Wasner-Zwillinge Claudia und Dorte bringen Jury und Publikum zum Lachen

Es gab aber auch wieder jene Momente, in denen Bohlen, Darnell und Sylvie van der Vaart nicht wie wild auf den Notschalter drückten, um Kandidaten zu unterbrechen. Es waren wieder ganz große kleine Talente zu hören, so z.B. die 13-jährige Vanessa, die "Because Of You" von Kelly Clarkson gesungen hatte. Alle waren aus dem Häuschen wegen dieser reifen Stimme. Noch mehr Wind machte allerdings die 11 Jahre alte Amanda. Sie trug im Duett mit ihrer Schwester "One And Only" von den Dreamgirls vor. Bohlen sagte euphorisch: "Du bewegst Dich geil...Du hast Pfeffer im Arsch!" Hinter der Bühne schwärmte er später weiter: "Besser geht das gar nicht...Sie muss ins Finale! "

Das 11-jährige Supertalent Amanda singt mit ihrer Schwester zusammen

Es war also wieder eine Sendung mit Höhen und Tiefen, bei den Zuschauern hat "Das Supertalent 2008" allerdings Boden gut gemacht. Nach den durchwachsenen Quoten der ersten Episode, kam RTL diesmal auf knapp 5 Millionen Zuschauer, einem stolzen Marktanteil von 17 Prozent. Wenn es so weiter geht, knüpft "Das Supertalent 2008" also locker an alte Erfolge an.

Quelle: Bild.de, TV-Kult.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017