Excite

Das Sprengel Museum in Hannover

Das 20. Jahrhundert hatte es wirklich in sich, was die Kunst betrifft - davon kann man sich im Sprengel Museum in Hannover ein sehr gutes Bild machen. Hier sind alle herausragenden Künstler dieser Zeit mit Gemälden, Skulpturen, Grafik und Fotografie vertreten. Darüber hinaus wird auch noch zeitgenössische Kunst gezeigt.

Bedeutende Werke von Paul Klee, Emil Nolde oder Max Beckmann sind zu sehen, genauso wie die von Ernst Ludwig Kirchner, August Macke, Franz Marc, Alexej von Jawlensky, Max Ernst oder Pablo Picasso. Von der klassischen Moderne über Expressionismus bis zu Surrealismus und Kubismus - alle Richtungen sind hier vertreten. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Museum auf den Künstler Kurt Schwitters. Dazu kommen eine Fülle von Grafiken, Fotografien und Medieninstallationen bedeutender Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts.

Neben der Museumssammlung werden ständig interessante Wechselausstellungen präsentiert, ob zeitgenössische Künstler oder die aus dem vergangenen Jahrhundert - es wird immer ein vielfältiges Programm geboten. Das Haus bietet selbstverständlich Führungen für alle Altersklassen und Gruppen an. Es gibt ein Familienprogramm, ebenso eines für Senioren, Kindern und Jugendlichen wird ein Mitmachprogramm angeboten. Die Kunstvermittlung liegt dem Museum sehr am Herzen.

Der Eintritt in für die Sammlung und Ausstellungen kostet aktuell 9 Euro, ermäßigt 6 Euro. Wer sparen möchte kommt am besten freitags, denn da ist der Eintritt frei. Und wer in Hannover oder Umgebung wohnt, für den lohnt sich die Jahreskarte des Sprengel Museums, die 35 Euro kostet, ermäßigt sogar nur 20 Euro - ein wirkliches Schnäppchen also.

Quelle: sprengel-museum.de
Bilder: Jim Champion/Flickr, www.sprengel-museum.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017