Excite

Das Naturkundemuseum in Berlin

Mit über 30 Millionen Sammlungsobjekten und einer 6600 qm fassenden Ausstellungsfläche ist das Museum für Naturkunde in Berlin das größte deutsche Naturkundemuseum und eines der fünf größten weltweit. Das Museum bietet mineralogische, geologische, paläontologische und zoologische Sammlungen. Besonders die riesigen Dinosaurierskelette begeistern die kleinen und großen Besucher. Die Sammlung der Säugetiere besteht aus über 150.000 Objekten. Aus den neusten wissenschaftlichen Forschungen entstehen dazu wechselnde Sonderausstellungen.

Anlässlich des 200. Geburtstags des Museums für Naturkunde und der Einweihung des neuerrichteten Ostflügels wurde im September die Jubiläumsausstellung 'Klasse, Ordnung, Art – 200 Jahre Museum für Naturkunde' eröffnet, die die bewegte Geschichte des Museums im Kontext von wechselnden politischen Verhältnissen und geistigen Strömungen vorstellt. Die Sonderausstellung ist bis zum 28. Februar 2011 zu sehen und vermittelt die Highlights aus 200 Jahren Forschen, Sammeln, Bewahren und Vermitteln.

Das Team der Museumspädagogen bietet viele Möglichkeiten an, die Ausstellungen im Museum zu erleben. Es gibt Führungen für Familien, Schulklassen, Einzelbesucher und Menschen mit Behinderung. Kinder können hier ihren Geburtstag mit einer Dinoparty feiern.

Der Eintrittspreis beträgt während der Laufzeit von Sonderausstellungen 6 Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder. Familienkarten kosten 11 Euro. Das Museum für Naturkunde liegt im nördlichen Teil der historischen Innenstadt Berlins und ist mit Bus, U- und S-Bahn sowie Tram sehr gut erreichbar.

Quelle: naturkundemuseum-berlin.de
Bilder: Thomas Quine/Flickr, Alessandro Bonvini/Flickr

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017