Excite

Das Museum Villa Stuck

Im Museum Villa Stuck finden die Besucher alle Gattungen der Kunst, von Architektur über Skulptur bis zur Malerei - das Haus ist ein wirkliches Gesamtkunstwerk.

In diesem faszinierenden Haus, dass im klassizistischen Stil erbaut wurde, lebte und arbeitete der Künstler Franz von Stuck. Stuck gehört zu den bedeutensten deutschen Künstlern, die Ende des 19. Jahrhunderts, Anfang des 20. Jahrhunderts tätig waren und eine Vielzahl seiner Werke und sein Atelier können in der Villa, die in den Jahren 1897 und 1898 erbaut wurde, besichtigt und bestaunt werden.

Franz von Stuck lebte von 1863 bis 1928. In seinen Kunstwerken sind oft Fabelwesen, Allegorien oder symbolhafte Gestalten zu finden. Und auch erotische Darstellungen kommen bei ihm nicht zu kurz. Eins seiner bekanntesten Bilder ist 'Die Sünde', die 1893 entstanden ist.

Die Villa hat der Künstler selbst mitentworfen und auch die Innenausstattung mit vielen Skulpturen und Gemälden stammt von ihm. Aus den Wohn-und Arbeitsräumen des Künstlers und seiner Familie ist Anfang der 90er Jahre ein Museum geworden und so haben wir nun die Möglichkeit einen Einblick in das Leben des Künstlers zu bekommen.

Wenn man das gesamte Haus besichtigen möchte zahlt man 9 Euro für den Eintritt, ermäßigt 4,50 Euro. Falls einem der Besuch der historischen Räume genügt sind nur 4 Euro fällig, ermäßigt 2 Euro. Wer möchte kann anschließend im Museumscafé oder im Künstlergarten der Villa noch einen leckeren Snack oder Kaffee zu sich nehmen. Das Museum Villa Stuck befindet sich in München auf der Prinzregentenstraße und ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle/Bilder: villastuck.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017