Excite

Das Museum Brandhorst in München

Das Museum Brandhorst in München besteht aus der privaten Sammlung von Udo und Anette Brandhorst und wurde im Mai 2009 eröffnet. Die Sammlung umfasst heute über 700 Werke. Die bedeutenden Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts sind hier zu sehen.

112 von Pablo Picasso illustrierten Büchern in Originalausgaben – bis auf wenige Ausnahmen das gesamte Oeuvre des Künstlers auf diesem Gebiet - ist zu bestaunen. Dazu Zeichnungen und Collagen von Kasimir Malewitsch, Kurt Schwitters, Joan Miró und anderen, die diesen Komplex ergänzen. Andy Warhol, ist mit einer in Europa wohl einzigartigen Fülle an Werken aus allen Schaffensphasen vertreten. Joseph Beuys, Mario Merz, Jannis Kounellis, Sigmar Polke, Georg Baselitz, Gerhard Richter, Bruce Nauman, Damien Hirst und Jean-Michel Basquiat sind weiter Künstler der Moderne, die hier mit ihren Werken vertreten sind.

Der Eintritt ins Museum kostet regulär 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Ein besonderes Angebt gibt es jeden Sonntag, denn dann kostet der Eintritt nur einen Euro. Freien Eintritt erhalten Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Man kann auch eine Führung buchen. Dort wird Einführung in die Sammlung und die Besonderheiten der Museumsarchitektur gegeben. Dabei werden natürlich auch Fragen beantwortet und auf besondere Interessen der Besucher eingegangen. Zudem gibt es Themenführungen.

Wenn man an einem außergewöhnlichen Ort wie einem Museum ein Fest feiern möchte, kann man es hier tun. Das Museum kann außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten für exklusive Veranstaltungen angemietet werden. Für Events steht das Foyer mit dem Café des Hauses zur Verfügung. Zusätzlich sind private Kunstführungen durch die Sammlung des Museum Brandhorst möglich.

Quelle/Bilder: museum-brandhorst.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017