Excite

Das Leben von Romy Schneider als Film

Ein Film über Romy Schneider, das war doch mal überfällig. Nachdem man sich schon den Wiener Popstar Falco vorgenommen hatte, ist nun eine Produktion mit dem Titel "Eine Frau wie Romy" über die ebenso zarte wie erotische Film-Ikone geplant. Mit gerade mal fünzehn Jahren gab sie ihr Filmdebut und wenig später spielte sie bereits das erste Mal die Sissi. Die Rolle der Kaiserin ist bis heute legendär und war der Startschuss einer internationalen Karriere. Romy Schneiders Leben war zu kurz, aber bewegend, genau der richtige Stoff für einen Film.

Der Weg der tragischen Filmdiva führt zunächst nach Frankreich, dort war sie fünf Jahre lang mit dem Weltstar Alain Delon liiert, zwischenzeitlich sogar verlobt. Sie arbeitet mit den ganz Großen zusammen wie Jean-Louis Trintignant oder dem Regisseur Luchino Visconti, bald häufen sich auch die Angebote aus Hollywood und ehe sie sich versah, hatte Romy Schneider von Österreich aus die Welt erobert. Sie war politisch engagiert, bekannte sich schon früh zur Abtreibung und räumte 1970 auch ein, selbst einmal abgetrieben zu haben. Als gute Freundin von Willy Brandt unterstützte sie die Sozialpolitik des Kanzlers.

Was dem Film über Romy Schneider wohl die nötige Dramatik geben wird, sind die dramatischen Wendungen im Leben der Schauspielerin. Sie war zweimal verheiratet, nie länger als 6 Jahre. Man sagte ihr nach, mit dem Erfolg nur mittelmäßig zurechtzukommen und den wohl schlimmsten Schicksalsschlag musste sie 1981 hinnehmen, als ihr Sohn David Christopher tödlich verunglückte. Beim Übersteigen eines Zauns wurde er aufgespießt und Romy Schneider erholte sich nie wieder von diesem Verlust. Am 29. Mai 1982 wurde sie leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie starb mit nur 43 Jahren an Herzversagen. Bis heute wird spekuliert, ob es sich nicht doch um einen Selbsmord durch Tabletten gehandelt haben könnte.

Im kommenden Jahr soll die Biografie der Ikone des deutsch-französischen Films auf die Leinwand kommen. Geplant ist eine 23-Millionen-Dollar-Produktion, Hollywood-Riese Warner Bros. hat diese übernommen. Nach einer langen und europaweiten Suche für die richtige Darstellerin gab man im Februar bekannt, dass Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld das Rennen gemacht hat. Die Ähnlichkeit ist in jedem Fall da, auch das lieblich-zarte Auftreten hat die Catterfeld. Aber ob ein wenig Soap-Erfahrung und einige kleine, unspektakuläre Rollen reichen, um eine derart große Persönlichkeit zu verkörpern? Für die 28-Jährige wird es sich nächstes Jahr zeigen, wenn der Film über Romy Schneider "Eine Frau wie Romy" in die Kinos kommt.

Bilder von Romy Schneider und Yvonne Catterfeld

Quelle: FOCUS Online
Bild: virginie (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017