Excite

Daniel Hartwich moderiert Dschungelcamp: Was kann der Neue?

  • YouTube

Kurz nach dem Tod von Dirk Bach hieß es aus Insider-Kreisen noch, dass RTL das Dschungelcamp einstellen würde, da es für ihn keinen würdevollen Ersatz geben könne. Doch dies Gerüchte haben sich nicht bestätigt. Stattdessen wird nun Daniel Hartwich den vor wenigen Wochen verstorbenen Bach ersetzen.

Hartwich, der auf RTL aktuell das "Supertalent" moderiert, wurde jüngst mit dem bayerischen Fernsehpreis für die Moderation von "Let's Dance" ausgezeichnet. Er ist das neue Gesicht des Kölner Fernsehsenders und wird sich laut RTL perfekt als Moderator des Dschungelcamps eignen.

Auch Hartwich ist schwer begeistert von dem Angebot und sagt: "Ich war von Beginn an großer Fan der Show. Und habe mich sehr darauf gefreut, auch bei Staffel Sieben auf meinem Sofa zu sitzen und laut über Sonja und Dirk zu lachen." Damit wird für den jungen Moderator ein kleiner Traum wahr, denn obwohl er natürlich sehr traurig über den unerwarteten Tod von Dirk Bach ist, traut er sich und möchte die Herausforderung annehmen.

Er tritt in große Fußstapfen

Doch auch an Selbstbewusstsein fehlt es Daniel Hartwich nicht: "RTL bat mich die Moderation zu übernehmen, was mich natürlich ehrt. Zumal im Januar keine andere Show mit mir geplant ist und ich schon befürchtet hatte, in Vergessenheit zu geraten.“ Ob diese Aussage nun ernst oder ironisch gemeint war, wird wahrscheinlich nie aufgelöst werden. Dennoch steht fest, dass das Dschungelcamp auch ohne Dirk Bach fortgesetzt werden wird und es ist auch klar, wer der männliche Partner an Sonja Zietlows Seite sein wird. Genau wir Bach hat Hartwich ein komödiantisches Talent und wird die Zuschauer zu begeistern wissen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017