Excite

Christina Aguilera singt die Nationalhymne beim Super Bowl

Pop-Star Christina Aguilera wird am 6. Februar die große Ehre zuteil beim größten US-Sportereignis des Jahres, dem Super Bowl die Nationalhymne zu singen. 'Ich singe die Nationalhymne, seit ich sieben Jahre alt bin und ich muss sagen, der Super Bowl ist ein Traum, der für mich wahr wird. Ich bin so glücklich, bei diesem Kult-Event dabei sein zu dürfen', sagte die 30-Jährge in einer Presserklärung der NFL.

Die Grammy-Gewinnerin sang bereits im Jahr 2000 während der Super Bowl-Halbzeit vor dem Millionen-Publikum mit einer der höchsten Einschaltquoten des Jahres. 'Ich bin wirklich begeistert, Teil einer so ikonischen Veranstaltung zu sein,' erklärte die Sängerin. Nach Christina Aguileras Super Bowl-Auftritt treten auch die Black Eyed Peas auf, allerdings erst während der Halbzeit.

Christina Aguilera singt die US-Nationalhymne

Das Spiel zwischen den Pittsburgh Steelers und den Green Bay Packers findet im texanischen Arlington statt und lockt reihenweise Promis ins Stadion, die horrende Preise für ein Ticket bezahlen. Vor Christina Aguilera sangen bereits Stars wie Mariah Carey, Jennifer Hudson, Beyoncé Knowles und Carrie Underwood die US-Hymne beim Super Bowl. Der kontroverseste Auftritt gelang allerdings Janet Jackson im Jahr 2004, als ihr Justin Timberlake eine Brust entblößte. Na, hoffentlich hat Christina Aguilera beim Super Bowl einen besseren Schneider als Janet.

Quelle: bz-berlin.de
Bild: christinaaguilera.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017