Excite

Rapper Bushido muss nach Konzert von Notarzt behandelt werden

Der Rapper Bushido ist schon seit längerem einer der erfolgreichsten deutschen Musiker - jetzt aber plagen ihn auf seiner Tour ernste gesundheitliche Probleme, so dass sogar ein Notarzt gerufen werden musste. Nach einem Auftritt in Stuttgart litt der Rapper unter starkem Herzrasen, er bekam kaum noch Luft und sein Kreislauf sackte zusammen.

Als die Probleme am nächsten Tag immer ernster wurden, sah sich sein Tourmanager gezwungen, einen Notarzt zu rufen. Dieser diagnostizierte ziemlich rasch eine ernste Virus-Erkrankung und verordnete strikte Bettruhe. Doch ob sich Bushido aber daran halten wird ist nicht gewiss - schließlich befindet sich der Musiker gerade auf seiner ausgedehnten Tour V2.010, und diese möchte er ungern unterbrechen.

Schon bei seiner letzten Tournee musste er wegen gesundheitlicher Probleme passen - damals plagten ihn schwere Rückenschmerzen und ein Bandscheibenvorfall. Nun aber will Bushido trotz aller Umstände weitermachen, er sei zwar extrem angeschlagen, aber so lange ihn seine Beine tragen würden, mache er weiter, so der Rapper im Anschluss. Bushido macht also trotz des Notarzt-Einsatzes weiter mit seiner Tour!

Quelle: Stern.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017