Excite

Bundesvision Song Contest 2011: Heute live aus Köln

Heute veranstaltet Stefan Raab den Bundesvision Song Contest 2011 in Köln. Bereits zum siebten Mal messen sich 16 Bands und Künstler aus allen Bundesländern in dem Gesangswettbewerb. Wie in den Jahren zuvor, küren auch 2011 die Zuschauer mittels SMS oder Anrufen den Gewinner. Raab's Stammsender Pro7 überträgt das Spektakel ab 20.15 Uhr live aus der Kölner Lanxess Arena.

Auch 2011 dürfte der Bundesvision Song Contest wieder zu einem bunten Potpourri verschiedener Stile und Genres werden. Von krachigem Rock, Soul, Elektropop und Schmalzballaden ist alles vertreten. Unter den Teilnehmern sind zudem einige bekannte Namen. So könnte der Berliner Tim Bendzko, der vielen noch mit seiner Radio-Hit 'Nur noch kurz die Welt retten' im Ohr ist, heute abend mit 'Wenn Worte meine Sprache wären' punkten.

Auch Juli, die den BUVISOCO bereits 2005 gewannen, sind dieses Jahr wieder vertreten und treten mit der Ballade 'Du lügst so schön' für Hessen an. Thees Uhlmann, der für Hamburg ins Rennen zieht, wird ebenfalls für viele kein Unbekannter sein. Der Tomte-Sänger spielt 'Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf'. Hinter dem sperrigen Titel verbirgt sich ein eingängiger Indiepop-Song, der auch textlich voll zu überzeugen weiß.

Neben bereits bekannten Stars sind natürlich auch wieder viele Newcomer bzw. bisher eher regional in Erscheinung getretene Acts dabei. Gelungen ist dabei zum Beispiel der Beitrag von Flo Mega aus Bremen, der mit 'zurück von dort, wo der Pfeffer wächst' die souligste Nummer am Start hat. Die aus Sachsen stammenden Kraftklub machen sich mit 'Ich will nicht nach Berlin' gekonnt über den andauernden Berlin-Hype lustig.

Wie immer ist es unmöglich vorauszusagen, wer heute Abend das Siegerpodest besteigen wird. Im letzten Jahr gewann die nordrhein-westfälische Kombo Unheilig, 2009 war es Peter Fox aus Berlin. Angesichts vieler guter Songs dürfte der Bundesvision Song Contest 2011 auf jeden Fall spannend werden.

Tim Bendzko mit 'Wenn Worte meine Sprache wären':

Thees Uhlmann mit 'Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf':

Flo Mega mit 'zurück von dort, wo der Pfeffer wächst':

Kraftklub mit 'Ich will nicht nach Berlin':

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017