Excite

Bulgarien ESC 2011 Beitrag Poli Genova

Poli Genova probierte es 2005 und 2006 bereits vergeblich als Bandmitglied von 'Melody' für Bulgarien beim ESC anzutreten. In diesem Jahr hat es dann endlich geklappt für die wasserstoffblondierte Sängerin. Ihr rockiger Song 'Na Inat' (zu deutsch 'zum Trotz') wurde vom Wiener Produzententeam Borislav Milanov, Sebastian Arman und David Bronner geschrieben, die als Symphonic Entertainment schon Die Prinzen und Die Erste Allgemeine Verunsicherung produziert haben. Ihr ESC-Beitrag wurde oft mit Pink und Roxette verglichen, doch die 24-Jährige sieht nicht nur aus wie ein Star, wenn sie im zweiten Halbfinale weiterkommt, könnte sie in ihrer Heimat auch einer werden. Denn Bulgarien hat bisher nur einmal die Hürde des Halbfinales geschafft. Das war 2007 mit Elitsa Todorova und Stoyan Yankoulouv in Helsinki und dem Titel 'Water'.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017