Excite

Buchtipp: Versteh mich nicht falsch

'Versteh mich nicht falsch' ist genau das richtige Buch für Situatuionen, in denen man sich nur noch mit Händen und Füßen verständigen kann. Dazu wurden Handgesten aus 50 Ländern zusammengetragen und die verschiedensten Begriffe in 'Handschrift' erläutert.

Man erfährt in welchen Ländern die Zeichen die gleiche Bedeutung haben, aber auch in welchen es Unterschiede gibt. Von A wie Afganistan bis Z wie Zypern sind eine Vielzahl von Ländern vertreten und man kann so auch ein wenig über ihre Kultur lernen.

Man lernt zum Beispiel, dass 'Viel Glück' in Kanada und Brasilien zwei gekreuzte Finger symbolisieren, während in Bulgarien und Österreich der Daumen gedrückt wird. In Deutschland und anderen europäischen Ländern wird die Zahl zwei mit ausgesrecktem Daumen und Zeigefinger angezeigt, in China bedeutet dieses Zeichen acht. Daran sollte man bei einem China-Besuch auf jeden Fall denken, damit man im Restaurant nicht nach einem Tisch für acht Personen fragt, obwohl man nur zu zweit ist.

Die beiden Autorinnen des Buches sind in ihrem Beruf als Journalistinnen schon weit gereist. Julia Grosse schreibt Reportagen aus Großbritannien, Judith Reker berichtet vom afrikanischen Kontinent. Der Berliner Portrait- und Modefotograf Florian Bong-Kil Grosse hat die Fotos der unzähligen Gesten aufgenommen.

'Versteh mich nicht falsch' ist im Bierke Verlag München erschienen und ist nicht nur kurz vor einer Auslandsreise ein unterhaltsames Buch.

Quelle/Bilder: verstehmichnichtfalsch.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017