Excite

Britpop-Helden Blur nehmen neues Album auf

Diese Meldung wird Britpop-Fans auf der ganzen Welt erfreuen, denn die britische Band Blur arbeiten derzeit an einem neuen Album. Das bestätigte jetzt Sänger und Mastermind Damon Albarn. Der Frontmann hatte sich in den letzten Jahren mehr um andere Musikprojekte gekümmert.

Anfang der 90er fing der Siegeszug von Blur an. Zunächst beschränkte sich ihr Erfolg nur auf den britischen Kontinent. Nach und nach erspielten sie sich weltweit Fans. Mit Oasis, der Band der Gallagher-Brüder, lagen Blur angeblich im Clinch. Es ging um die Britpop-Vorherrschaft in den 90ern. Die Presse zettelte einen Streit wie bei den Beatles und den Rolling Stones in den 60ern an. Wobei Blur die Rolle der musikalisch genialeren Beatles einnahm, Oasis die der eher hausbackenen Rolling Stones.

https://intra.goadv.com/editorial_cms/index.php?action=search_article-manage&id_news=9541&cnt_country=de&cnt_brand_group=excite&cnt_brand=entertainment.excite.de

Im Jahr 2003 verließ Gitarrist Graham Coxon deie Band Blur im Streit, noch während der Aufnahmen zu einem neuen Album. Damon Albarn gründete die virtuelle Band Gorillaz und feierte vor allem in den USA Megaerfolge. Doch nun will er wieder mit seinen alten Kumpels ins Studio. Die Zwistigkeiten mit Graham Coxon sind ausgeräumt. Blur gibt es jetzt wieder in der Originalbesetzung Albarn, Coxon, Alex James und Dave Roundtree. Das berichtet jedenfalls The Sun.

Völlig ohne Druck wollen sie das neue Album angehen, verriet Damon Albarn dem Boulevardblatt. 'Wir gehen einfach ins Studio und nehmen ein paar Sachen. Das haben wir ewig nicht gemacht', sagte der Sänger. Ein Song steht schon. 'Fool’s Day' haben die Britpopper schon gemeinsam aufgenommen, ein Album von Blur soll nun folgen.

Blur - Fool's Day

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017