Excite

Britain's Got Talent - Susan Boyle ist im Finale

Casting-Wunder Susan Boyle hat es ins Finale von "Britain's Got Talent" geschafft. Die eiserne Jungfrau aus Schottland überzeugte die Zuschauer beim ersten Live-Halbfinale gestern Abend. Damit ist die 48-Jährige ihrem Traum ein Stück näher und die Außenseiter-Story fast perfekt.

Die ganze Woche finden Halbfinals von "Britain's Got Talent" statt, jeweils zwei Kandidaten bzw. Acts kommen weiter. Susan Boyle hat es also längst noch nicht geschafft, auch wenn alle Zeichen auf Sieg stehen. Nachdem sie die erste große Sensation dieser dritten Staffel war, folgten auf Susan Boyle noch einige, zum Teil sehr junge Knaller. Trotzdem, die Schottin ist die Kandidatin mit dem höchsten Bekanntheitsgrad, Millionen von Aufrufen im Internet, einem Porno-Angebot und kürzlich sogar einer Erwähnung bei den Simpsons.

Susan Boyle performte erneut eine Musical-Nummer, nämlich das Stück "Memories" aus "Cats". Dieses Mal sah sie aber nicht gammelig und zerzaust aus wie beim ersten Casting im November. Ein dunkles Glitzerkleid, gezupfte Augenbrauen und eine frisch gestylte Frisur ließen Boyle gleich ganz anders erscheinen. Der Rest aber blieb unverändert: Susan Boyle sang, die Jury war begeistert, das Publikum gab Standing Ovations. Juror Piers Morgan lobte Boyle: "Susan, du hast heute Abend absolut traumhaft ausgesehen. Als die Welt durch eine schwere Zeit ging, betrat Susan Boyle die Bühne und verbreitete Trost. Danke Susan!"

Der Halbfinal-Auftritt von Susan Boyle

Auf die Frage, wie sie mit dem Druck umgehe, antwortete Susan Boyle: "Was für ein Druck? Ich habe echt Spaß, ich genieße jede Sekunde." Mal sehen, ob sie am Samstagabend im großen Live-Finale auch noch so gelassen sein wird. Nach eigener Aussage sind ihr die 100.000 britischen Pfund, die es zu gewinnen gibt, gar nicht so wichtig. Susan möchte viel lieber ein mal vor der britischen Königsfamilie singen, auch das erwartet nämlich den Gewinner von "Britain's Got Talent".

Bild: www.itv.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017