Excite

Boris Becker startet eigenes Web-TV und erzählt vom ersten Kuss mit Lilly

Deutschlands Tennis- und Medienstar Boris Becker (41) startet neu durch – soeben feierte er in Zusammenarbeit mit Bild.de und RTL den Beginn seines eigenen Web-TV Kanals. Auf boris-becker.tv wird der zweimalige Wimbledongewinner und Frauenheld in zahlreichen kurzen und längeren Videos künftig Einblicke in sein Privatleben und seinen Alltag geben.

Bei der Präsentation am Donnerstag erklärte Becker: "Dies ist das erste personalisierte Web-TV der Welt. Ich glaube, dass Becker 2009 doch etwas anderes ist, als es in diesem Land rüberkommt." Daher wolle er, so Boris Becker weiter, zeigen, wer er wirklich ist, und wie er lebt. Denn längst habe er sich menschlich so weiterentwickelt, dass er nicht mehr auf seine sportlichen Erfolge reduziert werden wolle.

Auch möglicher Kritik stellte er sich selbstbewusst entgegen. Er wolle keine einseitige Hofberichterstattung über sein Leben produzieren, zitiert Bild.de den 41-jährigen Becker. "Keine Sorge. Ich bin ein selbstkritischer Mensch, und ich halte das nicht für exhibitionistisch", so Becker.

Eine große Rolle beim künftigen Becker-TV soll und wird natürlich seine anstehende Trauung mit Lilly Kerssenberg werden, die wie angekündigt am 12. Juni in St. Moritz stattfinden wird. Und passend dazu drehte sich in der ersten Folge direkt alles um die beiden – so berichtete Lilly Kerssenberg exklusiv vom ersten Kuss zwischen den beiden. Unter anderem erfahren wir beim ersten Becker-TV, dass Boris sie beim ersten Date auf die Stirn küsste, und wie Lilly darauf reagierte...

Bild: boris-becker.tv

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017