Excite

Blur gehen für neues Reunion-Album ins Studio

Die britische Band Blur will wieder zusammen ins Studio gehen und ein neues Album in Angriff nehmen. Ein Insider der Band sagte dem Boulevard-Blatt 'Sun': 'Die Jungs treffen sich Anfang des neuen Jahres im Studio - noch wissen sie nicht, was sie mit dem Material machen werden. Sollten sie sich aber einig sein, könnte dies das erste 'Blur'-Album in zehn Jahren werden, das alle vier Bandmitglieder an Bord hat. Sie wissen, dass die alte Magie wieder da ist...'

Blur hatten sich Ende der 80er-Jahre gegründet und wurden in Englang im Zuge der Britpop-Bewegung Mitte der Neunziger zu Popstars. Am besten bekannt sind sie heute noch für ihren Partykracher 'Song 2'. Das letzte Album der gesamten Truppe mit Sänger Damon Albarn, Bassist Alex James, Schlagzeuger Dave Rowntree und Graham Coxon an der Gitarre kam 1999 unter dem Titel '13' raus. Coxon verließ die Band dann bei den Aufnahmen zum 2003er-Nachfolger 'Think Tank'. Die persönlichen Streitigkeiten sind wohl wieder geklärt und stehen Blurs neuem Album nicht im Wege.

Blur mit 'Song 2' im Hyde Park (2009)

Im Sommer 2009 spielten sie dann sogar ein paar Reunion-Konzerte und veröffentlichten im April diesen Jahres die Single 'Fool's Day'. Eigentlich sollte es danach auch weiter mit dem Blur-Comeback-Album gehen, doch Sänger Damon Albarn war zu diesem Zeitpunkt noch mit seinen Gorillaz beschäftigt, die sich ja wohlmöglich auflösen werden und so bleibt nun Zeit für die alte Liebe und endlich ein neues Blur-Album.

Quelle: thesun.co.uk
Bild: mojo4music.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017