Excite

Blair Witch Project: Fortsetzung geplant

Edudardó Sanchez und Daniel Myrick, die beiden Regisseure von 'Blair Witch Project', denken ernsthaft über eine Fortsetzung ihres megaerfolgreichen Horrorschockers aus dem Jahr 1999 nach. Der Film hieße dann aber kurioserweise 'Blair Witch Project 3', denn einen Film mit dem Titel 'Blair Witch Project 2' gibt es schon, hatte mit dem Original aber wenig zu tun.

Was geschah nun mit den drei Studenten Heather Donahue, Josh Leonard und Michael C. Williams? Sind sie tot oder noch am leben? Der 'Toronto Star' berichtet jetzt, dass die beiden Regisseure diese Fragen in einem weiteren Blair Witch-Teil beantworten wollen. Wahrscheinlich wird der Streifen wieder im Doku-Stil gedreht.

Die Idee zu einer Fortsetzung hätten Sanchez und Myrick schon länger gehabt. Zunächst hätten sie ein Prequel geplant, das im Jahr 1786 spielt. Darin sollte die Geschichte der Hexe von Blair erzählt werden. Doch nun sind die beiden Regisseure eher der Meinung, dass offene Fragen aus Teil 1 beantwortet werden müssten.

Angeblich sollen alle drei Hauptdarsteller, die in in 'Blair Witch Project' genau so hießen, wie im wahren Leben, bei der Fortsetzung mit dabei sein. Das nährt Spekulationen, dass niemand in Teil 1 ums Leben gekommen ist. Fans freuen sich jetzt schon auf die Fortsetzung von 'Blair Witch Project'.

Bild: horrorbid.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017