Excite

Black Eyed Peas übertragen Konzert live in 500 Kinos

Spätestens seit ihrem 2003 erschienen Erfolgsalbum 'Elephunk' sind die Black Eyed Peas eine der erfolgreichsten Musikbands der Welt - und nun planen sie auch noch die Kinos zu erobern. Um der gigantischen Nachfrage ihrer aktuellen 'The END-Welttournee' nachzukommen, wird am 30. März ein Konzert der Band live in 500 Kinos in den USA übertragen.

Und der Ort für diese gewaltige Veranstaltung ist auch bestens gewählt – im gigantischen Staples Center von Los Angeles soll der Höhepunkt der Tour stattfinden, im ganzen Land ist dieses Ereignis dann live mitzuverfolgen. Für 15 Dollar gibt es dann die gesamte Live-Performance zu bestauen, und obendrauf bekommt man noch eine halbe Stunde exklusiver Backstage-Aufnahmen zu bestaunen.

Für Fans der Black Eyed Peas, die sich kein Ticket für ein richtiges Konzert der Superstars leisten konnten – oder schlichtweg keines mehr bekommen haben – dürfte die Kino-Übertragung daher hoch interessant sein. Schließlich ist die Fan-Base der Rap-Kombo größer denn je. Ihre letzten drei Studioalben verkauften sich weltweit mehr als 25 Millionen Mal.

Und auch wenn es um Auszeichnungen geht, sind die Black Eyed Peas ganz vorne mit dabei – insgesamt schon sechs Mal wurden sie mit einem Grammy ausgezeichnet, unzählige Rekord wurden in den letzten Jahren gebrochen. Sollte die Live-Übertragung ihres Konzerts im Kino nun zu einem Erfolg werden, dann dürften bald eine neue Schallmauer für die Black Eyed Peas fallen...

Quelle: Prosieben.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017