Excite

Billboard Music Awards: Justin Bieber und Eminem räumen ab

Gestern Abend wurden in der MGM Garden Arena in Las Vegas zum 22. Mal die Billboard Music Awards 2011 verliehen und mit Beyoncé Knowles, Rihanna, Britney Spears, Taylor Swift und Kylie Minogue waren so ziemlich alle Stars vertreten. Mit jeweils sechs Preisen hießen die großen Gewinner des Abends Eminem und einmal mehr Justin Bieber, der als bester Newcomer, Digital Artist of the Year und Fan-Liebling gewann.

Rihanna, Lady Gaga, Usher, Taylor Swift, Mumford & Sons und Taio Cruz wurden in Las Vegas mit je drei Trophäen geehrt. Durch die glamouröse Musikgala führte Schauspieler Ken Jeong ('Hangover 2'). Eröffnet wurde die Show allerdings von einem Liveauftritt von Britney Spears und Rihanna, die gemeinsam und sehr lasziv Rihannas Song 'S&M' performten. Die Black Eyed Peas, Lady Gaga und Ke$ha hatten ebenfalls einen Auftritt bei den Billboard Music Awards 2011. Eine besondere Ehrung wurde allerdings Beyoncé Knowles zu Teil, die für ihre Musik als auch für ihre karikative Arbeit mit dem Millenium Award ausgezeichnet wurde.

In einem Einspielfilm bedankten sich Bono, Barbra Streisand und First Lady Michelle Obama bei der 29-Jährigen. Auch Musikikone Stevie Wonder erklärte, dass Beyoncé Geschichte geschrieben hat, obwohl sie noch nicht einmal 30 Jahre alt ist. Dank der verschiedenen Kategorien Künstler, Album, Song und den Special Awards, bekamen auch Bruno Mars, Lady Antebellum, Black Eyed Peas, Enrique Iglesias, Ludacris, Nelly, U2 und Will.I.Am je einen Billboard Music Award überreicht. Die wichtigsten Auswahlkriterien für die Gewinner sind Chartplatzierungen, Anzahl verkaufter Tonträger und die Radiopräsenz der Interpreten.

Gewinner der Billboard Music Awards 2011:

  • Artist Awards:
  • Top Artist: Eminem
  • Top New Artist: Justin Bieber
  • Top Male Artist: Eminem
  • Top Female Artist: Rihanna
  • Top Duo/Group: The Black Eyed Peas
  • Top Billboard 200 Artist: Taylor Swift
  • Top Hot 100 Artist: Katy Perry
  • Top Digital Songs Artist: Katy Perry
  • Top Radio Songs Artist: Rihanna
  • Top Touring Artist: U2
  • Top Social Artist: Justin Bieber
  • Top Streaming Artist: Justin Bieber
  • Top Digital Media Artist: Justin Bieber
  • Top Pop Artist: Lady Gaga
  • Top R&B Artist: Usher
  • Top Rap Artist: Eminem
  • Top Country Artist: Taylor Swift
  • Top Rock Artist: Train
  • Top Alternative Artist: Mumford & Sons
  • Top Latin Artist: Shakira
  • Top Dance/Electronic Artist: Lady Gaga
  • Top Christian Artist: Chris Tomlin

  • Special Awards:
  • Millennium Award: Beyonce
  • Touring Award: U2
  • Icon Award: Neil Diamond

  • Album Awards:
  • Top Billboard 200 Album: Eminem - 'Recovery'
  • Top Pop Album: Justin Bieber - 'My World 2.0', Katy Perry - 'Teenage Dream'
  • Top R&B Album: Usher - 'Raymond v. Raymond'
  • Top Rap Album: Eminem - 'Recovery'
  • Top Country Album: Taylor Swift - 'Speak Now'
  • Top Rock Album: Mumford & Sons - 'Sigh No More'
  • Top Alternative Album: Mumford & Sons - 'Sigh No More'
  • Top Latin Album: Enrique Iglesias - 'Euphoria'
  • Top Dance/Electronic Album: Lady Gaga - 'The Fame'
  • Top Christian Album: Skillet - 'Awake'

  • Song Awards:
  • Top Hot 100 Song: Taio Cruz - 'Dynamite'
  • Top Digital Song: Taio Cruz - 'Dynamite'
  • Top Radio Song: Bruno Mars - 'Just The Way You Are'
  • Top Streaming Song (Audio): Nelly - 'Just A Dream'
  • Top Streaming Song (Video): Justin Bieber Feat. Ludacris - 'Baby'
  • Top Pop Song: Taio Cruz - 'Dynamite'
  • Top R&B Song: Usher Feat. will.i.am - 'OMG'
  • Top Rap Song: Eminem Feat. Rihanna - 'Love The Way You Lie'
  • Top Country Song: Lady Antebellum - 'Need You Now'
  • Top Rock Song: Train - 'Hey, Soul Sister'
  • Top Alternative Song: Neon Trees - 'Animal'
  • Top Latin Song: Shakira Feat. Freshleyground - 'Waka Waka (This Time For Africa)'
  • Top Dance Song: Edward Maya & Vika Jigulina - 'Stereo Love'
  • Top Christian Song: Chris Tomlin - 'Our God'

Quelle: stern.de
Bild: billboard.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017