Excite

Record Store Day 2015: Diese Frau malte 11 berühmte Album Cover auf ihr Gesicht

Sie verschmierte, begoss, verzerrte und bemalte ihr Gesicht, um ihre Liebe zu Vinyl und für den Record Store Day zu feiern: Natalie Sharp ist Musikerin und Visagistin zugleich und wolllte beide Leidenschaften zusammen bringen. Und nahm sich insgesamt 11 berühmten Album Covern an, die sie auf ihr Gesicht zauberte.

Bei jedem ihrer Arbeiten hörte sie sich die entsprechende Platte immer wieder an - und die Gesichtesbemalung dauerte bis zu acht Stunden! Danach trank sie jeweils ein Glas Wein - um das Ergebnis zu feiern.

Mehr Infos zu der ungewöhnlichen Kunstaktion gibt es direkt bei nataliesharp.co.uk

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

The Velvet Underground & Nico

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

The Velvet Underground & Nico

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

King Crimson – The Court of the Crimson King

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

Annette Peacock – Im the One

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

Talk Talk – The Partys Over

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

Aphex Twin – Selected Ambient Works 85 – 92

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

Mike Oldfield – Tubular Bells

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

Grace Jones – Island Life

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

Grace Jones – Island Life

Unfreiwillig komisch: Zensierte Pop-Albumcover in Saudi-Arabien

Fotos: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016