Excite

Critics' Choice Awards 2015 - die Gewinner des Abends

In der Nacht zu Freitag wurden in Hollywood zum 20. Mal die Critics' Choice Awards verliehen - und es wurde nach den Golden Globes 2015 einmal mehr eine Vorschau darauf geboten, wer die diesjährigen Favoriten für den Oscar sein werden.

Die Filme "Birdman" und "Boyhood" gelten, nach dem gestrigen Abend, einmal mehr als große Oscar-Favoriten und auch der Film "Grand Budapest Hotel" wurde mehrfach ausgezeichnet.

Die Tragik-Komödie "Birdman" bekam einen Critics' Choice Award in sechs Kategorien: Für die beste Filmmusik, die beste Kamera, Antonio Sanchez für den "best Score", Emmanuel Lubezki für die beste Kamera sowie Douglas Crise und Stephen Mirrione für den besten Schnitt. Michael Keaton bekam die Auszeichnung als bester Schauspieler einer Komödie.

Richard Linklaters "Boyhood" bekam insgesamt vier Critics' Choice Awards 2015, die wichtigste Auszeichnung des Abends für den besten Film. Patricia Arquette bekam die Auszeichnung als beste Nebendarstellerin, Ellar Coltrane als bester Nachwuchsschauspieler und Linklater bekam den Award für die beste Regie.

Richard Linklaters "Boyhood" bekam insgesamt vier Critics' Choice Awards 2015, die wichtigste Auszeichnung des Abends für den besten Film. Patricia Arquette bekam die Auszeichnung als beste Nebendarstellerin, Ellar Coltrane als bester Nachwuchsschauspieler und Linklater bekam den Award für die beste Regie.

"Grand Budapest Hotel" wurde als beste Komödie, die beste Art Direktion und die besten Kostüme mit je einem Award bei den Critics' Choice Awards ausgezeichnet.

Beste Hauptdarstellerin
Julianne Moore – Still Alice

Bester Nebendarsteller
J.K. Simmons – Whiplash

Beste Darstellerin in einer Komödie
Jenny Slate – Obvious Child

Bester Actionfilm
Guardians of the Galaxy

Bester Action-Schauspieler
Bradley Cooper – American Sniper

Beste Action-Darstellerin
Emily Blunt – Edge of Tomorrow

Bester Actionfilm
Guardians of the Galaxy

Bester Action-Schauspieler
Bradley Cooper – American Sniper

Beste Action-Darstellerin
Emily Blunt – Edge of Tomorrow

Bester Sci-Fi/Horror-Film
Interstellar

Bester Animationsfilm
The Lego Movie

Bester Dokumentarfilm
Life Itself

Bester Song
von John Legend – Selma

Beste Spezialeffekte
Dawn of the Planet of the Apes

Bestes Make-Up
Guardians of the Galaxy

Bestes adaptiertes Drehbuch
Gone Girl – Gillian Flynn

Bestes adaptiertes Drehbuch
Gone Girl – Gillian Flynn

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016