Excite

Brit Awards 2015: Alle Gewinner im Überblick

Am gestrigen Mittwochabend wurden zum 35. Mal die Brit Awards in London verliehen. Ausgezeichnet wurden Pharell Williams, Taylor Swift und die Foo Fighters, Madonna sorgte für eine Überraschung - die Sängerin fiel versehentlich von der Bühne!

Die BRIT-Awards sind einer der wichtigsten Musikpreise der Branche und das britische Gegenstück zu den amerikanischen Grammys. In der Londoner O2-Arena kam es zu einer einigermaßen kurzweiligen Show, mit einigen Höhepunkten. Darunter war Kanye Wests düstere Performance, mit der er das Publikum zum Staunen brachte.

Foto: Twitter

Und auch beim Auftritt von Poplegende Madonna staunten die Anwesenden nicht schlecht: Es war ihr erster Auftritt seit 20 Jahren bei den Brit Awards und sollte das große Finale der Show maikieren. Als die 56-Jährige aber die Treppe zur Bühne hochstieg wollten ihr die maskierten Tänzer den Umhang wegziehen. Dieser hing fest und Madonna fiel rückwärts drei Stufen herunter. Passiert ist allerdings nichts Schlimmes, ganz Profi rappelte sie sich sofort wieder auf und sang ihren Song "Living for Love" souverän zu Ende.

Unter den Gewinnern des Abends sind Ed Sheeran und Sam Smith, die Band Royal Blood, Taylor Swift und die Foot Fighters. Sehen Sie im Folgenden alle Gewinner der Brit Awards 2015 im Überblick:

Foto: Twitter

Bester britischer Solo-Künstler & Das beste Britische Album des Jahres
Ed Sheeran

Foto: Getty Images

Bester britischer Solo-Künstler & Das beste Britische Album des Jahres
Ed Sheeran

Foto: Getty Images

Beste Britische Band
Royal Blood

Foto: Getty Images

Bester Britischer Newcomer & Der weltweit erfolgreichste Künstler
Sam Smith

Foto: Getty Images

Beste internationale Solo-Künstlerin
Taylor Swift

Foto: Getty Images

Beste internationale Solo-Künstlerin
Taylor Swift

Foto: Getty Images

Bestes Britisches Video
One Direction - "You and I"

Foto: Getty Images/Twitter

Beste internationale Band

Foo Fighters

Foto: Getty Images/Twitter

Bester internationaler Solo-Künstler
Pharrell Williams

Foto: Getty Images/Twitter

Beste Britische Single
Mark Ronson ft. Bruno Mars - "Uptown Funk"

Foto: Getty Images

Beste Britische Solo-Künstlerin
Paloma Faith

Foto: Getty Images

Critics' Choice Award
James Bay

Foto: Getty Images

Critics' Choice Award
James Bay

Foto: Getty Images

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016