Excite

Benefiz-Song für Loveparade-Opfer

Ab morgen wird es einen Benefiz-Song für die Opfer der Loveparade geben, der im Internet Premiere feiert und bald auch auf CD erhältlich sein soll. DJ-Superstar Paul van Dyk will mit seinem Track 'Remember Love' den Verletzten und Angehörigen der Massenpanik in Duisburg gedenken.

Zusammen mit seinen Kollegen Paul Oakenfold und Armin van Buuren hat van Dyk den Benefiz-Song nun fertig produziert. Den Erlös aus der Veröffentlichung soll die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen erhalten, um den Opfern und Angehörigen zu helfen.

Bei der Loveparade am 24. Juli waren 21 Menschen ums Leben gekommen, hunderte wurden verletzt. Die Veranstalter kündigten bereits kurz nach dem tragischen Vorfall an, dass dies die letzte Loveparade gewesen sei. Die Ermittlungen laufen derzeit immer noch, wer letztlich die Schuld trägt, konnte bisher nicht festgestellt werden.

Auch wenn ein Musikstück kaum das Leid der Verletzten und Angehörigen lindern kann, so hilft der Benefiz-Song 'Remember Love' für die Loveparade-Opfer doch sicherlich ein bisschen, das Trauma zu verarbeiten und der größten Technoparty der Welt zumindest noch einmal etwas Musik abzugewinnen.

Quelle: zeit.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017