Excite

Beck: Zwei neue Alben in 2013

Es war lange still um Beck. Das letzte Album stammt aus dem Jahr 2008. Für dieses Jahr hatte er angekündigt ein Akustik-Album auf den Markt zu bringen. Aber Fans des US-Amerikaners wird es erfreuen, dass die Website des Rolling Stone erfahren haben will, dass Beck sogar zwei Alben in 2013 herausbringt.

Und die Erwartungen sind hoch. Angeblich soll der legitime Nachfolger seines letzten Longplayers "Modern Guilt" dabei sein. Das ist Becks bisher letztes Album. Und um seinen Fans einen Vorgeschmack auf die kommenden Songs zu bieten, hat er bereits einen Titel im Internet veröffentlicht.

Das Lied heißt "Defriended", wird aber auf keinem der beiden Alben zu finden sein. Doch wie ein Insider in der Musikindustrie berichtet, soll der Song zeigen, in welche musikalische Richtung sich der experimentielle Musiker in diesem Jahr bewegen wird. Sicher sein kann man sich bei Beck nie. Er ist für alle Facetten der Musik offen und lebt diese in seinen Kompositionen aus.

Doch bevor Beck mit neuen Alben an den Start geht, wird er seine neuen Stücke erst einmal auf Konzerten präsentieren. In New York wird er beispielsweise mit Bob Dylan und der Band Wilco die Bühne teilen. Dazu gibt es ein Konzert in London mit Jarvis Cocker und Charlotte Gainsbourg. Es soll eine "Song Readers-Night" werden mit Stücken aus seiner Notensammlung "Song Reader" von vor einem Jahr.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017