Excite

Beatles-Reunion für Benefiz-Konzert

Tosender Beifall entgegnete man den beiden noch lebenden Beatles, als sie sich nach Meldung von Bild Online am vergangenen Samstag in der Radio City Music Hall zu einer kleinen Reunion zusammentaten. Das Ganze fand für einen guten Zweck statt, denn die beiden traten auf, um die wohltätigen Zwecke der 'David Lynch Foundation' zu unterstützen. Das Ziel der von Lynch gegründeten Organisation ist, Werbung und Aufmerksamkeit für transzendentale Meditation in Schulen und Bildungsstätten zu machen.

Die Show begann mit McCartney, der erst seine Solo-Hits zum Besten gab. Starr kam für den vielgeliebten Song "With A Little Help From My Friends" auf die Bühne und McCartney kündigte ihn auch direkt mit dem Pseudonym an, dass Starr in dem Lied verwendet: "Jetzt möchten wir euch jemanden vorstellen, den ihr alle kennt, dessen Namen ihr schon gehört habt. Er kommt jetzt auf die Bühne und wird euch an diesem schönen Abend einen kleinen Song spielen. Ladies und Gentlemen: Billy Shears."

Unüberhorbar war auch, dass John Lennon zumindest in den Gedanken der Jungs, sehr präsent gewesen ist, spielte McCartney doch den Hit "Here Today", den er nach der Ermordung Lennons für ihn geschrieben hatte. Neben den Beatles waren noch Sheryl Crow, Donovan und Ben Harper auf der Bühne der Radio City Hall zu sehen. Der Auftritt der Beatles, die seit dem Tribut-Konzert von George Harrison im Jahr 2002, nicht mehr gemeinsam auf der Bühne standen, ist auf jeden Fall das Highlight des Abends gewesen.

Bild:YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017