Excite

Beastie Boys mit neuem Video

Zur neuen Single 'Make Some Noise' von den Beastie Boys gibt es nun auch ein Video. Genaugenommen handelt es sich sogar um einen Kurzfilm mit geballter Starpower.

Der Kurzfilm mit dem Titel 'Fight for Your Right Revisited' ist als ein Sequel zum Beastie Boys Gassenhauer '(You Gotta) Fight for Your Right (to Party!)' zu verstehen. Im zugehörigen Video des Hits von 1987 war das Trio beim Feiern einer wilden Party zu sehen, bei der eine Menge zu Bruch ging.

Bei 'Fight for Your Right Revisited' verlassen die drei nun die Party-Location und feiern zu den Klängen von 'Make Some Noise' ausgelassen auf der Straße weiter. Sie lassen dabei keinen Spaß aus, es wird gesoffen, gepöbelt und geflirtet. Am Ende treffen sie auf sie ältere Versionen von sich selbst. Die Besonderheit dabei ist, dass weder die Jungen noch die Alten die echten Beastie Boys sind, sondern, dass sie von namhaften Schauspielern verkörpert werden.

So konnten für den Film unter anderem Elijah Wood, Jack Black und Will Ferell gewonnen werden. Mit Adam Nathaniel Yauch, auch als MCA bekannt, führte eine Beastie Boy höchstpersönlich die Regie. Bisher lässt sich aus dem 30-minütigen Streifen nur ein gut 5-minütiger Ausschnitt sehen, den ganzen Film wird es als Beilage zur Deluxe-Edition des kommenden Albums 'Hot Sauce Committee Pt. 2' geben, das am 29sten April veröffentlicht werden soll.

Auch wenn bisher nur Ausschnitte zu sehen sind, liefern die Beastie Boys mit 'Fight for Your Right Revisited' ein überaus kreatives und ambitioniertes Video zur Single 'Make Some Noise' ab.

Quelle: musikexpress.de
Bild: youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017