Excite

Auszeit für die Sugababes

Der Musiksender MTV berichtet, dass die Sugababes erst mal eine Auszeit einlegen. Entgegen der Gerüchte der letzten Zeit soll es aber nicht zur Trennung der Girlgroup kommen, meint der britische "Mirror". Was genau bei den Sängerinnen los ist, konnte man bislang nicht erfahren. Soviel steht aber fest, bevor die Sugababes eine Pause machen, soll es noch eine Tour geben.

Trennungsgerüchte haben bei dem Pop-Trio nicht grundlos einen guten Nährboden, schließlich ist aus der ersten Besetzung der Band nur noch Sängerin Keisha Buchanan dabei. Im Jahr 2001 verließ Siobhán Donaghy die 1997 gegründeten Sugababes, an ihre Stelle trat Heidi India Range. Vier Jahre später ging dann auch Mutya Buena ihren eigenen Weg, wofür Amelle Berrabah in die Band kam. Das Besetzungskarussel hat der britischen Gruppe nie wirklich geschadet, sie verkauften Millionen von Alben, sollen jährlich allein durch Auftritte auf exklusiven Veranstaltungen bis zu 5 Millionen Euro verdienen.

Das letzte Sugababes-Album "Catfights and Spotlights" war allerdings weniger erfolgreich und nun wird davon gemutmaßt, dass es sich um eine Abschiedstour als Dankeschön an die Fans handelt. Ein Insider soll gesagt haben: "Es kann sein, dass sie eine Woche nach der Tour ihren Rücktritt erklären." Andere Gerüchte sagen, dass die Mädels bald schon zu Albumaufnahmen in die USA reisen und als Mentorinnen für die holländische Version der britischen Casting-Show "The X-Factor" gemeinsam vor die Kamera treten. Daher befänden sie sich gerade in Amsterdam.

Auch ein Sprecher der Sugarbabes stellte klar: "Es ist kompletter Blödsinn, dass die Sugababes auseinandergehen." Stattdessen sollen sie sehr aufgeregt sein wegen ihres neuen Albums und der vielen interessanten Kollaborationen darauf. Wenn man sich das alles anhört, kann ja noch nicht mal von einer Auszeit, geschweige denn von einer Trennung, der Sugababes die Rede sein.

Bild: Sugababes.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017