Excite

Ausstellung "Dancing Shoes" auf der Kölner C/O Pop-Messe

In der Ausstellung "Dancing Shoes" in Köln rückten etwas ungewöhnliche Exponate in den Mittelpunkt. Der Fotograf Gerrit Starczewski zeigte dort nämlich Bilder von Schuhen. Es waren aber nicht irgendwelche Schuhe, sondern der edle oder muffige Fußschmuck der großen Musiker von heute. Starczewski zeigte die Füße der Stars und wie sie "untenrum" bekleidet vor ihr Publikum treten.

Ob "These Boots are made vor Walking" von Nancy Sinatra oder Carl Perkins "Blue Suede Shoes", Schuhe spielen schon eine Rolle in der Musikgeschichte. Sogar bei den Deutschen: Bata Illic hatte entweder "Sand aus Hawaii" in den Schuhen oder sie waren "so schwer wie Stein" und Peter Rubin meinte "In meinen Schuhen kannst du nicht gehen". Strokes-Sänger Julian Casablancas, Santogold und Pharell Williams sangen ihren Lieblingsschuhen "Converse Chucks" mit "My Drive Thru" sogar ein Geburtstagslied. Irgendwas ist da also mit Schuhen und Musik.

Gerrit Starczewski findet das offenbar auch und bietet einen sehr vielseitigen Blick in die Schuhkartons der Stars. Slipper, Sneaker, Pumps, auch ausgelaschte Öko-Schlappen und FlipFlops, ob dreckig, glänzend oder halb in Fetzen liegend, Starczewski hat sie alle fotografiert. Auch wenn einige Musiker barfuß vor die Menge treten, der Künstler hat geknipst, ist ja schließlich auch ein Statement. Unter den berühmten Füßen befinden sich unter anderem R.E.M, Björk, die Beatsteaks oder die Chemical Brothers, insgesamt 130 Fotografien. Zu sehen waren die "Dancing Shoes" auf der Kölner Musikmesse C/O POP, wo die gesamte Ausstellung des 22-jährigen Starczewski stattfand.

Hier gibts einige der Star-Schuhe zu sehen

Da fragt man sich, wie der junge Fotograf eigentlich an all die Schnappschüsse von Schuhwerk kam. Ganz einfach, der gelernte Bankkaufmann stand als Konzertfotograf in den ersten Reihen der großen Arenen. Über seine Fotos sagt er: "Ich bin direkt, das sind meine Bilder auch. Ich mag keine inszenierten Bilder, sondern lieber unperfekte, aber authentische Impressionen. Das hat einen eigenen Charme." Genauso authentisch hält er es auch mit seinen eigenen Tretern, ihm reichen drei Paar für alle Lebenslagen. Gut, dass das nicht alle so sehen, denn so gab es einiges zu sehen auf seiner Ausstellung "Dancing Shoes".

Quelle: max.de, derwesten.de
Bild: max.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017