Excite

Ausstellung 'A star is born' in Essen

Die Fotografische Sammlung des Museum Folkwang zeigt unter dem Titel 'A Star Is Born. Fotografie und Rock seit Elvis' eine große Sonderausstellung mit rund 300 Ausstellungsobjekten, darunter Fotografien, Plattencovern, Zeitschriften und Autogrammkarten aus einem Zeitraum von rund 60 Jahren. Die Ausstellung ist eines der Hauptprojekte der Kulturhauptstadt RUHR 2010.

Gezeigt werden Werke der berühmten Fotografen Ron Galella, Annie Leibovitz, Mark Seliger, Richard Avedon, Daniel Kramer, Mick Rock und Jerry Schatzberg. Sie haben alle an der Mythenbildung von internationalen Stars wie Elvis Presley, Little Richard, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Frank Zappa, David Bowie oder Bands wie den Rolling Stones und den Beatles bis hin zu den White Stripes und Coldplay einen entscheidenden Anteil. Sie setzten die Stars in Szene und schufen damit Bilder für die Ewigkeit.

Stars auf beiden Seiten der Kamera prägen das Bild der Rockmusik. Glamour-Porträts, journalistische Dokumente von Live-Auftritten, PR -Material aus den Studios der Plattenfirmen, wie auch Fotografien, die den Kult um Instrumente und Soundtechniken belegen, vervollständigen die erste große Ausstellung zu diesem Thema in Deutschland.

Die Ausstellung bietet an drei Stationen die Möglichkeit die Musik im thematischen Kontext zu hören. Fernsehbilder und Videoaufnahmen der Stars ergänzen in einem eigenen Raum und auf verschiedenen Screens das vielfältige Material der Ausstellung.

In Kooperation mit den Essener Filmkunsttheatern findet ein umfangreiches Kinoprogramm im Filmstudio Glückauf, unweit des Museum Folkwang, im Eulenspiegel und im Museum Folkwang statt. Die Ausstellung 'A star is born' ist noch bis zum 10. Oktober zu sehen, der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Quelle/Bilder: museum-folkwang.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017