Excite

'Auf dem roten Teppich' - das Vermächtnis der Loki Schmidt

Am 21.Oktober starb Loki Schmidt, die Frau des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt im Alter von 91 Jahren in Hamburg. Wenige Tage vor ihrem Tod veröffentlichte Loki Schmid das gemeinsam mit dem Journalisten Dieter Buhl entstandene Buch 'Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde', in dem sie über ihr Leben mit und in der Politik spricht, gilt seitdem als ihr politisches Vermächtnis.

'Du stehst hier nicht als Frau Schmidt, sondern du stehst hier als Frau Deutschland.' - Loki Schmidt begriff ihre Rolle als Frau des Bundeskanzlers Helmut Schmidt auch als politische Aufgabe. In dem Interviewband 'Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde', der posthum zum Bestseller avancierte und beim Spiegel Platz drei der Bestsellerliste bei den Sachbüchern einnimmt schildert sie unaufgeregt von ihren Begegnungen mit den großen Namen der Politik und wie sich dadurch ihre eigenen politischen Überzeugungen bildeten und änderten.

Interviewt wurde Loki Schmidt für 'Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde' von dem ehemaligen Journalisten bei der Zeit Dieter Buhl, der es vermeidet, die Bühne, die Loki Schmidt ihm bietet zu seiner eigenen zu machen. Stattdessen passt er sich der Nüchternheit und Disziplin seines gegenüber an.

Doch Loki Schmidt war nicht nur die Frau des Bundeskanzlers Helmut Schmidt. Die ehemalige Pädagogin Loki Schmidt setzte sich zeit ihres Lebens für die Pflanzenwelt und den Naturschutz ein. Die von ihr gegründete Stiftung vergibt sein 1980 den Titel 'Blume des Jahres' in Deutschland. Als Dank für ihr langjähriges Engagement wurden mehrere neuentdeckte Pflanzen nach ihr benannt. 'Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde' von Loki Schmidt ist im Verlag Hoffmann und Campe erschienen und kostet 20 Euro.

Bilder: Youtube/spiegelshop.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017