Excite

Asterix erstrahlt in neuer Farbe

45 Jahre nach der ersten Veröffentlichung des Asterix-Comics in Deutschland ist es soweit: Die Reihe, bestehend aus 34 Bänden, wurde überarbeitet. Die Cover sind zum Teil persönlich von Albert Uderzo neu gezeichnet worden, hinzu kommen ein einheitiches Lettering, Koloration und die Sprechblasen in der Schrift Albert Uderzos wurden neu gesetzt. Mit dieser Überarbeitung ist der große Erfolg von Asterix dem Gallier und seinen, allein in Deutschland 115 Millionen Mal verkauften Alben, fit für eine ebenso glorreiche Zukunft.

Die Restaurierung der Zeichnungen erfolgte behutsam: Mit Feder, Pinsel und Tusche wurden beschädigten Zeichnungen nachgezeichnet und anschließend mit einer hohen Auflösung digitalisiert. Unerwünschte Punkte wurden mit einer systematischen "Entstaubung" entfernt. Auch die Umrandungen aller Seiten wurden ausgeglichen. Für die meisten der Alben war sogar ein komplett neues Lettering der Texte nötig.

Das Comic kam zu Beginn der 60er Jahre auf den Markt und sowohl die wirtschaftlichen Bedingungen als auch Zeitdruck machten es damals unmöglich, den ursprünglichen Auflagen der Asterix-Abenteuer eine hochwertige Kolorierung zu verpassen. Heute haben die Koloristen deutliche Vorteile: Mithilfe neuer Techniken und digitaler Kolorierungsverfahren kann so eine Kollektion wie die Asterix-Reihe viel leichter bearbeitet und vereinheitlicht werden. Und unter den wachsamen Augen und mit Hilfe des Meisters Albert Uderzo, haben die Künstler eine echte Kunstrestaurierung durchgeführt und Asterix endlich seine Farben zurückgegeben.

Die Titel der neuen Cover sind: "Asterix der Gallier", "Die goldene Sichel" und "Asterix bei den Normannen". Die Kosten der Neuaflage belaufen sich auf 6,50 Euro für ein Softcover und 12 Euro für das Hardcover.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014