Excite

Art Cologne 2014: Nackte Milo Moiré in "Geburtsakt der Kunst"

  • MiloMoire / YouTube

Nackte Tatsachen bei der Art Cologne 2014: Milo Moiré gebärt mit Farbe gefüllte Eier.

Milo Moiré ist bekannt dafür, dass sie ihre Kunst vorwiegend mit Nacktheit verbindet, bei der Art Cologne 2014 vollzieht die Künstlerin den "Geburtsakt der Kunst" - natürlich wieder splitterfasernackt. Dabei spielen noch mit Farbe gefüllte Eier eine Rolle. Am Ende soll ein Bild entstehen, dass symbolisch für die "Entstehung der Kunst" stehen soll.

Expressiv und unangestrengt zufällig wirkende Konzeptkunst, die nur auf dem eigenen Körper basiert, so beschreibt die 32-Jährige ihre Tätigkeit. Die Zuschauer der Art Cologne 2014 bekommen davon eine Kostprobe. Milo Moiré wird mit Farbe gefüllte Eier gebären und damit die Zuschauer sicherlich einerseits begeistern, andere wiederum könnten aber auch ziemlich erschrocken wegen der schonungslosen Offenheit sein.

Auf zwei Emporen steht die Künstlerin, dazwischen kann sie die Eier "gebären". Diese fallen dann direkt auf eine Leinwand und sorgen für ein buntes Bild. "Das nächste Ei birgt eine andere Farbe und so entsteht nach und nach, begleitet nur von lauten "Plops", ein abstraktes Werk – archaisch, unkontrollierbar und intuitiv", so heißt es auf der Homepage der sehr bekannten Künstlerin Milo Moiré.

Sehen Sie hier die Performances von Milo Moiré im VIDEO

Da die Eier angeblich direkt aus der Vagina heraus "ploppen", fragen sich sicher viele, wie sie denn vorher dort hineingelangt sind. Das wird man wohl nur erfahren, wenn man dem Schauspiel auf der Art Cologne 2014 beiwohnt. Auf jeden Fall soll so eine Geburt nachgestellt werden. Und dass Milo Moiré sich für keinen Körpereinsatz im Sinne der Kunst zu schade ist, das hat sie schon oft bewiesen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017