Excite

Kunst in Köln: Die Art Cologne 2011

Vom 13. bis 17. April öffnet die Art Cologne 2011 ihre Pforten. Über 200 Aussteller aus der ganzen Welt werden in Köln wieder moderne und zeitgenössische Kunst in Form von Bildern, Fotografien, Plastiken und Grafiken präsentieren.

Auf dem Messegelände in Köln-Deutz können private Besucher und professionell mit Kunst Beschäftigte sich auf über 33.000 Quadratmetern einen Überblick über neue Entwicklungen in der Kunst verschaffen, Kontakte knüpfen und natürlich auch Kunst kaufen. Eine Tageskarte gibt es für 20 Euro, Gruppen und Rabattberechtigte zahlen 15 Euro pro Person. Wer bei der exklusiven Vernissage dabei sein will, die am Vortag des Messebeginns stattfindet, zahlt 50 Euro.

Die Messe wird wieder von einem spannenden Rahmenprogramm ergänzt. Neben verschiedenen Talkrunden rund um das Thema Kunst mit Galeristen, Kunstwissenschaftlern, Sammlern und Künstlern werden auf der Art Cologne 2011 mehrere Preise verliehen. Der 'Maurice la Croix Art Award for New Contemporaries', der 'Audi Art Award for New Positions' und der 'Art Cologne Kunstkritikerpreis' warten auf ihre glücklichen Empfänger. Die Veranstalter rechnen mit etwa 60.000 Besuchern.

Die Art Cologne ist die älteste Kunstmesse der Welt. Noch unter dem Namen 'Kölner Kunstmarkt' fand sie erstmals 1967 statt. Später wurde der Name in 'Internationaler Kunstmarkt' geändert. 1984 erhielt die Messe ihren heutigen Namen. Die Messe gehört neben der Art Basel und Veranstaltungen in New York, Maastricht und London international zu den bedeutendsten Kunstmessen. Die Art Cologne 2011 wird ihre Besucher wie schon in den vorherigen Jahren daher nicht enttäuschen.

Quelle/Bilder: artcologne.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017