Excite

Arnold Schwarzenegger als Bösewicht in "Avatar 2"?

Von erfolgreichen Filmen gibt es oft weitere Teile, um an die Erfolge anzuknüpfen. Das gelingt nicht immer, aber wenn ein James Cameron dahinter steckt, dann kann man getrost davon ausgehen, dass man hohe Qualität auf der Leinwand sieht, auch im Sequel. Für Avatar 2 soll der Regisseur angeblich seinen Spezi Arnold Schwarzenegger ins Boot nach Pandora holen.

Bisher lag diese Geschichte im Bereich der Spekulation, doch Latino Review will nun von einer verlässlichen Quelle erfahren haben, dass alles in trockenen Tüchern ist. Arnold Schwarzenegger wird einen bösen General in "Avatar 2" spielen. Damit setzt sich ein Stück Kinogeschichte fort. Denn Cameron und Schwarzenegger brachten schon gemeinsam "Terminator" auf den Weg.

Für 2016 wird der zweite Teil von "Avatar" erwartet. Von der Produktionsfirma hörte man zum Engagement von Arnie allerdings noch kein einziges Wort. Dafür wurden nun andere Einzelheiten zum Avatar-Universum bekannt. Denn das ist größer, als erwartet.

Angeblich wird Avatar nicht nur eine Trilogie werden, sondern könnte noch viel mehr Teile umfassen. James Cameron soll noch drei weitere Drehbücher im Schreibtisch liegen haben. Diese sollen von Josh Friedman ("Krieg der Welten"), Rick Jaffa und Amanda Silver ("Planet der Affen: Prevolution") und Shane Salerno ("Shaft")stammen. Ab 2018 sollen sie dann im Kino zu sehen sein.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017