Excite

Die Arche Nebra

Vor mehr als zehn Jahren wurde in Wangen bei Nebra die berühmte Himmelsscheibe gefunden, für die im Jahr 2007 das Besucherzentrum Arche Nebra eröffnet wurde. Der Ort liegt im südlichen Sachsen-Anhalt. Das besondere an der Himmelsscheibe von Nebra ist, dass es sich bei ihr um die weltweit älteste bisher bekannte konkrete Himmelsdarstellung handelt. Nie ist eine ältere Darstellung gefunden worden. Durch sie erfahren wir viel Neues über das Leben unserer Vorfahren vor 3600 Jahren.

In dem multimedialen Besucherzentrum Arche Nebra erfährt man alles über rund um die geschmiedete Himmelsscheibe. Da ist es auch nicht weiter schlimm, dass sich die originale Scheibe nicht hier, sondern im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle/Saale befindet. Den Mittelpunkt des Hauses bildet das große Planetarium, in dem man in die Welt der Sterne eintauchen kann. Dreieinhalb Kilometer vom Museum entfernt befindet sich der Fundort der Himmelscheibe. Hier wurde ein 30 Meter hoher Besucherturm erbaut. Er ist der Zeiger einer überdimensionalen Sonnenuhr, die hier angelegt wurde.

Die Arche hat von April bis November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, in den Wintermonaten bis März von Dienstag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr und am Wochenende bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 9,50 Euro für Erwachsene, ermäßigt 5,50 Euro. In der Arche gibt es ein schönes Bistro, von dem man aus den Panoramafenstern der Arche blicken kann oder auf der Sonnenterrasse den Museumsbesuch ausklingen lassen kann.

Die Arche Nebra ist ein Erlebnismuseum mit vielen spannenden Möglichkeiten und für Fans von Archäologie und Astronomie genau das Richtige.

Quelle: himmelsscheibe-erleben.de
Bilder: Thomas Stein www.flickr.com, Patrik Tschudin www.flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017