Excite

Anastacia meldet sich mit einem neuen Album zurück

US-Popstar Anastacia ist zurück mit einem neuen Album. Es hat sich einiges getan im Leben der heute 40-Jährigen. Nachdem sie ihre Brustkrebserkrankung vor vier Jahren besiegt hatte, veröffentlichte sie 2005 ihren bis dato letzten Langspieler, die Best-Of-CD "Pieces Of A Dream", heiratete ihren Leibwächter Wayne Newton und verriet der Presse, dass sie in Wahrheit fünf Jahre älter ist, als bisher immer angenommen. Nun ist die "kleine Lady mit der großen Stimme" zurück, röhrt wieder mit voller Kraft und ist außerdem kaum wieder zu erkennen.

Das Markenzeichen, ihre Brille, ist weg, die Haare sind kürzer und von Falten keine Spur, Anastacia ist generalüberholt. Im Gespräch mit "Bild.de" sagte die Sängerin: "Ich hatte einfach das Gefühl, dass ein paar Veränderungen überfällig waren." Da gab sie auch ganz nebenbei zu, auf ihrer Stirn mit ein wenig Botox nachgeholfen zu haben, um weiterhin jung auszusehen. Die Veränderungen, denen Anastacia sich unterzogen hatte, lagen jedenfalls nicht am fehlenden Erfolg. Auch wenn sie in den USA niemals soviel Aufmerksamkeit bekam wie in Europa, verkaufte sie mehr als 23 Millionen Alben, allein ihr drittes Album "Anastacia" ging in neun Ländern auf Platz 1 der Charts.

Das neue und vierte Studioalbum heißt "Heavy Rotation" und knüpft irgendwie schon an den alten Anastacia-Sound an. Es handelt sich um souligen Pop mit rockigen Elementen, dazu die voluminöse und unvergleichbare Stimme der Sängerin, aber alles, wie sie selbst sagt, ein bisschen fröhlicher. Die erste Single "I Can Feel You" erschien bereits am 10. Oktober und ist vom derzeit allgegenwärtigen Hit-Garanten Ne-Yo produziert. Hier merkt man, auch an Anastacia ist der Hype um Synthie-Sounds der 80er nicht vorbeigegangen. Der Titeltrack "Heavy Rotation", den die Sängerin selbst am Besten findet, erinnert an Tanzhymnen der Black Eyed Peas oder Pussycat Dolls.

Das Video zur ersten Single-Auskopplung "I Can Feel You"

Das ist schon ein Image-Wechsel. Die sonst immer so toughe Anastacia zeigt auf ihrem kompletten Album mehr Weiblichkeit, gibt sich ungewohnt sexy. "In meinem aktuellen Videoclip bin ich sogar nackt! Das hätte ich mich früher nie getraut. Es ist, als wollte ich sagen: Seht her, ich bin gereift, ich bin erwachsen, ich bin nicht mehr 20. Und mir gefällt das sehr, sehr gut", sagte sie.

- Aktuelle Bilder der hübschen Sängerin Anastacia

Ansonsten kann man sagen, dass Anastacia ihrem Stil auf "Heavy Rotation" schon treu bleibt. Einige Songs kommen vor dem Hintergrund der Retro-Soul-Welle á la Winehouse und Co. etwas überholt daher, aber die verarbeiteten Funk-Elemente und die Kraft in ihrer Stimme machen das neue Album zu einer gelungenen Fortsetzung ihrer Erfolgsstory. Außerdem hat die 40-Jährige noch eine gute Nachricht für ihre Fans, denn im kommenden Jahr soll es definitiv eine Tour geben, deren Einzelheiten allerdings noch nicht feststehen. Bis dahin müssen sich Anastacias Anhänger erst mal mit dem neuen Album "Heavy Rotation" über die Runden bringen.

Quelle: Monstersandcritics.de, FOCUS Online
Bild: Anastacia.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017