Excite

Amy Winehouse: Cleanes Live-Comeback in Brasilien

Am Wochenende hat Soul-Skandalnudel Amy Winehouse vor 12.000 Fans in Brasilien ihr cleanes Live-Comeback gefeiert. Erstmals seit 2008 hat sie damit ein komplettes Konzert ohne peinliche Zwischenfälle überstanden. Für die insgesamt fünf Shows bekommt die 27-Jährige satte 7,8 Millionen Euro Gage, dafür kann man auch mal nüchtern bleiben. Aber Amys Fans hoffen nun auch, dass das so bleibt.

Bereits im Dezember hatte Amy ein Privatkonzert in Moskau gegeben und es war sogar die Rede von neuen Songs. Beim Summer Soul Festival im brasilianischen Florianopolis spielte Winehouse mit ihrer Band jedoch nur ihre bekannten Hits wie 'Rehab' sowie das Green Day Cover 'Boulevard of Broken Dreams'. Vielleicht hebt sie sich das auch für ihre Auftritte in Rio de Janeiro oder Sao Paulo auf. Trotzdem arbeitet Amy Winhouse weiterhin an ihrem neuen Album, das vielleicht schon 2011 veröffentlicht werden könnte.

Amy Winehouse - 'Tears Dry On Their Own'

Die Paparazzis in Brasilien verfolgen die Soul-Diva auf Schritt und Tritt. Bisher gelang ihnen auch nur ein einziges Foto, auf dem Amy auf dem Balkon ihres Nobelhotelzimmers in Rio de Janeiro zu sehen ist. Ihre Ende 2009 durchgeführte Brustvergrößerung führt Amy Winehouse darauf bereitwillig zur Schau, ein Comeback bedarf eben auch immer einer guten Promo.

Quelle: bild.de
Bild: vertigo.fm

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017