Excite

"American Pie" - Die Kultkomödie soll einen vierten Kinofilm bekommen

Anscheinend ist in Hollywood eine neue Fortsetzung der legendären "American Pie"-Reihe in Planung. Nach drei Kinofilmen in den Jahren 1999, 2001 und 2003 folgten noch drei weitere Fortsetzungen, die direkt auf DVD veröffentlicht wurden und mit der ursprünglichen Erfolgskomödie eigentlich nur noch den Namen gemein hatten. Nun häufen sich die Gerüchte, dass die Universal Studios eine Wiederbelebung der Franchise für die Kino-Leinwand planen, und das sogar mit den alten Darstellern.

Es war die Erfolgsgeschichte im Sommer 1999. Die Teenie-Komödie "American Pie" startete in den amerikanischen Kinos und eroberte mit munter-versautem Humor das Publikum im Sturm. Im Film geht es um die High-School-Schüler Jim, Oz, Kevin und Finch, die allesamt kurz vor ihrem Abschluss in einer amerikanischen Kleinstadt stehen. Ohne bisherige sexuelle Erfahrungen schließen die Freunde einen Pakt: Sie alle wollen ihr erstes Mal noch vor dem Abschlussball hinter sich bringen, egal mit welchen Mitteln. Also schmieden sie verrückte Pläne, um ihre Unschuld zu verlieren, was zu einigen überaus witzigen Situationen führt.

Soviel zur Story, der Rest ist Geschichte. Allein innerhalb der ersten zehn Wochen spielte "American Pie" über 100 Millionen Dollar ein, als der Film im Januar 2000 dann auch in Deutschland startete, strömten über sechs Millionen Menschen in die Kinos. Die Szene, in der Jim (Jason Biggs) einen warmen Apfelkuchen begattet wurde schnell zum Kult und am Ende spielte die 11-Millionen-Dollar-Produktion weltweite 235 Millionen Dollar ein. Auch die Fortsetzungen waren erfolgreich, die DVD-Titel haben sich ebenfalls gut verkauft, aber das alte Team kam in dieser Konstellation nicht mehr zum Einsatz.

Die ehemaligen "American Pie"-Stars sind derzeit in verschiedenen Produktionen in Kino und TV verstreut und könnten den Erfolg teilweise gut gebrauchen. Hauptdarsteller Jason Biggs spielte in letzter Zeit nur ein paar weniger erfolgreiche Komödien, Tara Reid macht durch Promi-Parties von sich reden, Alyson Hannigan und Eddie Kaye Thomas kamen mit festen Serienrollen über die Runden. In Hollywood munkelt man nun über qualmende Köpfe der Drehbuchautoren. Schließlich sind knapp zehn Jahre vergangen, seit die Kids aus "American Pie" ihren Schulabschluss machten. Die Fortsetzung könnte sich z.B. um die Ehe von Jim und Michelle drehen, die im dritten Teil heirateten. Vielleicht findet sogar der Schwerenöter und Partylöwe Stifler die Frau fürs Leben oder Finch heiratet endlich Stiflers Mutter Janine. Dazu wird es sicher bald mehr geben, wenn fest steht, worum es im vierten "American Pie"-Film gehen soll.

Quelle: kino.de, imdb.com
Bild: Impawards.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017