Excite

Albumtitel von Carla Bruni ein Plagiat?

Gerade erst veröffentlichte Frankreichs Präsidentengattin und bereits in der Vergangenheit erfolgreiche Musikerin Carla Bruni ihr neustes Album, da wird jetzt ein Vorwurf laut, das schöne und kontroverse Ex-Modell habe den Titel ihrer Platte geklaut. Dies warf ihr jetzt der französische Sänger Thierry Desseux vor.

Thierry Desseux behauptet, er habe bereits im Jahre 2003 eine Platte mit dem Titel “Comme si de rien n´était“ (Als wäre nichts passiert) gemacht. Nun sehe er in dem Vorgehen von Carla Bruni ein glattes Plagiat.

Desseux erklärt in einem Interview mit dem französischen Nachrichtenportal 20minutes.fr: “Ich habe erst versucht, das ganze mit Humor zu nehmen, aber letztendlich ist es nicht wirklich lustig. “ Schadensersatz aber wolle er nicht verlangen.

Dabei wurden – wie die französische Tageszeitung herausgefunden hat – bereits etliche andere Platten mit diesem Titel veröffentlicht. Auch Desseux war also nicht der erste. Als kleinen Seitenhieb auf Carla Brunis angebliches Plagiat, erklärte Desseux nun, er wolle seinem nächsten Album den Titel “Quelqu´un m´a dit“ geben. So hieß Brunis vorherige Platte...

So klingt Carla Bruni, wenn sie auf der Bühne steht

Quelle: Netzeitung.de
Bild: John(Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017