Excite

Adele: Angebliche Millionenofferte aus Las Vegas

Eigentlich ist Las Vegas als das Mekka für Glücksspieler bekannt, doch die Wüstenstadt baut seit einigen Jahren auch an seinem Image als City für musikalische Events: Vor wenigen Wochen wurde Britney Spears für 48 Shows verpflichtet und nun soll auch noch Adele ein sehr gutes Angebot bekommen haben, in Vegas für viele Shows aufzutreten.

Umgerechnet 11 Millionen Euro soll Britney Spears für ihre Shows jährlich bekommen. Für Adele sind die Veranstalter bereit, noch tiefer in die Tasche zu greifen. Die Britin hat angeblich ein Angebot über 40 Millionen Dollar, das wären umgerechnet 30 Millionen Euro, auf dem Tisch liegen. Das berichtet jetzt die englische Zeitung "The Sun".

Die Sängerin ist sich aber unsicher. Und holte sich deswegen Rat von einem väterlichen Freund und erfahrenen Mann im Musikbusiness. Die 25-Jährige fragte Sir Elton John. Und der habe ihr geraten, dass ihr ein Vegas-Gastspiel eine wirklich gute Zukunft für ihre Familie sichern könnte. Also ist es gut möglich, dass Adele das Angebot annimmt.

Seit Adele für den Titelsong zum James Bond-Film "Skyfall" einen Oscar und einen Golden Globe bekommen hat, ist sie ein absoluter Weltstar. Und angeblich soll ihre Musik "eine massive Zugkraft für Spieler haben. Denn: "So viele Leute wie möglich an die Tische zu bringen, das ist hier das Ziel." Und deswegen ist das Angebot für Adele auch so lukrativ.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017