Excite

Ab Donnerstag im Kino: "Mitternachtskinder"

Mitternachtskinder ist ein Familienepos, das bildgewaltig die Historie Indiens des 20. Jahrhunderts anhand einer Familiengeschichte erzählt. Der Film basiert auf dem Roman von Salman Rushdies erstem Bucherfolg. Das Epos ist ein 600 Seiten dicker Roman, der die Geschichte mehrerer Generationen einer Familie und die eines ganzen Landes erzählt - in einem Zeitraum von etwa siebzig Jahren. Dies in einen zweieinhalb-stündigen Film zu zwängen, ist eine Herausforderung aber gelingt: Der Romanautor selbst hat das Drehbuch geschrieben und traf eine durchaus sinnvolle Auswahl von Ereignissen und Figuren.

Die Handlung:

Es ist der 15. August 1947: Indien erlangt endlich seine hart erkämpfte Unabhängigkeit und in dieser bedeutenden Nacht wird Saleem in Bombay geboren - ebenso wie ein anderer Junge. Die Babys werden von einer Krankenschwester vertauscht und Saleem führt das Leben, das in Wahrheit das des anderen Jungen hätte sein sollen. Von Geburt an ist sein Leben eine Suche nach seiner Identität: Er hat seltsame Visionen, sie begleiten Saleem von klein auf. In seinem Kopf kann er alle Kinder vereinen, die mit ihm in der selben Nacht geboren worden sind - die "Mitternachtskinder". Alle sind sie etwas Besonderes.

Das Drehbuch von Salman Rushdie wurde von der Regisseurin Deepa Mehta kunstvoll umgesetzt. Der Film begleitet Saleem und die anderen Mitternachtskinder über fünf Jahrzehnte hinweg und spannt so einen kunstvollen Bilderbogen indischer Geschichte und Kultur. Die Kameraeinstellungen zeigen die Pracht und die Magie Indiens und verfolgen die Hauptfiguren des Films auf ihrer Suche nach Identität, nach Heimat und nach Zugehörigkeit.

Es fällt bisweilen schwer, immer den Überblick zu behalten über die vielen Erzählstränge und die Fülle an Metaphern, der Film ist teilweise etwas überfrachtet. Politische Ereignisse hingegen werden eher beiläufig behandelt. Gelungen ist aber die Vermischung von Traum und Wirklichkeit, von Mythos und Wahrheit.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017