Excite

Ab Donnerstag im Kino: Ginger & Rosa

Das Coming-of-Age-Drama "Ginger & Rosa" erzählt die Geschichte zweier Mädchen im London der 60er Jahre. Eine völlig neues Zeitalter beginnt - die Explosion der Atombombe ist der Auftakt des Films und das Bild liegt wie ein Schatten der Zerstörung gleichsam emotional wie psychologisch über dem Film.

Der Inhalt:

Ginger (Elle Fanning) und Rosa (Alice Englert) sind seit ihrer Geburt beste Freundinnen und nichts kann sie auseinander bringen. Auch die sozialen Unterschiede können sie nicht trennen. Beide leben in London, die 60er Jahre haben begonnen und auf die Unruhen des Kalten Krieges treffen Spannungen der Sexuellen Revolution. Ginger und Rosa träumen von einem aufregenden Leben und rebellieren ganz offen gegen ihre Eltern: Sie rauchen und schwänzen die Schule. Ihren Müttern bringen sie Verachtung entgegen. Natalie (Christina Hendricks), Gingers neurotische und kontrollsüchtige Mutter ist selbst von ihrem Leben frustriert. Die Freundschaft ihrer Tochter zu Rosa will sie unterbinden, doch die jungen Mädchen halten fest zusammen. Ginger möchte gern Schriftstellerin werden und beginnt mehr Zeit auf ihr politisches Engagement zu verwenden. Rosa hingegen träumt von der großen Liebe und beginnt vor den Augen der Freundin eine verhängnisvolle Affäre mit deren Vater Roland (Alessandro Nivola).

Der Film ist ein Portrait des Erwachsenwerdens und wird zunächst mit einer wunderbaren Leichtigkeit erzählt. Die Atombombe scheint momentweise vergessen - die zwei 17-Jährigen haben andere, ganz alltägliche Sorgen: In impressionistischen Momentaufnahmen zeigt Sally Potter ("Yes", "Rage") die Mädchen Ginger und Rosa - wie sie zusammen rauchen, gemeinsam in der Badewanne sitzen, in Teen-Magazinen lesen und wie sie darauf warten, dass die neuen Jeans einlaufen. Nach und nach wird der zentrale Konflikt herausgeschält und die Jugendszenen verdichten sich beinahe unmerklich zu einem Drama.

Sally Potter beschwört in diesem Film das London der 60er mit sinnlicher Intensität herauf. Angefüllt mit Erinnerungen an die eigene Jugend schafft sie einen Film, der ebenso ebenso einfühlsam wie poetisch ist. Es treffen sich Hoffnung, Schmerz, Verzweiflung, Glück, Trauer und Mut und halten sich perfekt die Waage.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017