Excite

Ab Donnerstag im Kino "Beim Leben meiner Schwester" & "Cheri - Eine Komödie der Eitelkeiten"

Mit "Beim Leben meiner Schwester" und "Cheri – Eine Komödie der Eitelkeiten" startet ein US-amerikanisches und ein britisches Drama in den deutschen Kinos. In dem einem zeigt Cameron Diaz, dass sie nicht nur lustig sein kann. In dem anderen gibt Michelle Pfeiffer die begehrte Edelkurtisane.

Das ehemalige Model Cameron Diaz ist inzwischen zu einer der bestbezahlten Schauspielerinnen Hollywoods aufgestiegen. Ihren Erfolg verdankt sie teils slapstickartigen und teils romantischen Komödien. Doch Cameron Diaz kann auch in durchaus ernsten Filmen glänzen.

In "Beim Leben meiner Schwester" spielt sie die Mutter zweier Töchter, die gegeneinander vor Gericht stehen. Die jüngere Anna diente jahrelang als Organspendebank ihrer älteren, an Krebs erkrankten Schwester Kate. Anna wurde sogar künstlich gezeugt, um exakte genetische Übereinstimmung mit ihrer kranken Schwester zu haben. Nach Blut und Rückenmarkzellen soll die Jüngere nun auch eine Niere spenden. Sie weigert sich und zieht sogar vor Gericht. Bei ihrer Mutter stößt sie damit auf großen Unwillen.

Trailer zu "Beim Leben meiner Schwester"


Powered by Filmtrailer.com

Nicht ganz so dramatisch ist das Thema in "Cheri – Eine Komödie der Eitelkeiten". Edelkurtisane Madame Peloux schickt ihren Sohn zu ihrer Berufskollegin Léa, dargestellt von Michelle Pfeiffer. Die soll aus dem verwöhnten Bengel einen Mann machen. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Doch Cheri heiratet eine reiche Frau, um eine sichere Zukunft zu haben. Vergessen kann er Léa aber nicht. Ein Liebesdrama mit durchaus auch komischen Momenten.

Trailer zu "Cheri - Eine Komödie der Eitelkeiten"

Um dramatische Beziehungen geht es in den beiden Dramen "Beim Leben meiner Schwester" und "Cheri – Eine Komödie der Eitelkeiten", die dieser Woche in den deutschen Kinos anlaufen.

Bild: Warner Bros. Filmverleih, Prokino Filmverleih

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017