Excite

100 "Single Ladies" am Piccadilly Circus

Mit einem aufwendigen Marketing-Gag haben der Kaugummihersteller Trident Unwrapped und Sängerin Beyoncé den Fußverkehr auf dem Londoner Piccadilly Circus lahm gelegt. Genau genommen war es nicht Beyoncé, aber an ihrer Stelle tanzten 100 "Single Ladies" den kultigen Tanz aus ihrem Musikvideo, um feierlich das Gratis-Konzert anzukündigen, das der Popstar im November in London gibt.

Schon das geplante Konzert ist ein kleiner Geniestreich: Jeder, der eine Packung der Trident Unwrapped Kaugummis kauft, hat die Chance beim Beyoncé-Konzert am 15. November in der Londoner O2-Arena dabei zu sein. Jede Woche werden 500 der insgesamt 13.000 Tickets herausgegeben, auf der Innenseite des Papiers stehen Ziffern, die auf der Homepage von Trident angegeben werden müssen. Mit etwas Glück und viel Kaukraft in den Kiefern können die britischen Fans also ein Beyoncé-Konzert "für Lau" abstauben.

Um Beyoncés "I AM"-Show gebührend anzukündigen haben sich die Gummimacher aber noch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Mitten auf dem belebten Piccadilly Circus tauchten wie aus dem Nichts 100 hübsche Damen im Trenchcoat auf. Die überflüssige Bekleidung war schnell gefallen und Beyoncés "Single Ladies" ertönte. "The London Paper" schreibt, dass der Verkehr sofort zum Stillstand kam. Was folgte, war eine gut dreieinhalb Minuten andauernde Show, in der die Damen in schwarzen Badeanzügen den "Single Ladies"-Tanz in fast perfekter Harmonie performten. Die Fußgänger trauten ihren Augen nicht, zückten Kamera-Handys und applaudierten am Ende begeistert. Die Beyoncé-Botschafterinnen verschwanden genauso schnell, wie sie gekommen waren.

Und das sah dann so aus...

Im Internet sind ja schon einige Parodien zu Beyoncés "Single Ladies" im Umlauf, ob kleine Kinder, alte Frauen oder dicke Männer. Die Show am Piccadilly Circus übertrifft aber alles bisherige und war auf jeden Fall eine gebührende Ankündigung für Beyoncés Extra-Konzert in London.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017