Excite

Amy G spielt Vagina-Flöte bei 'Das Supertalent'

Am Samstagabend räumte die RTL-Castingshow 'Das Supertalent' mit 8 Millionen Zuschauern wieder kräftig ab, als vor allem der Auftritt von Amy G für Furore sorgte. Die talentierte Amerikanerin versuchte sich nicht nur als Comedian, sondern spielte auch auf einer Entenflöte, mit ihrer Vagina. Die Reaktionen im Publikum waren sehr gemischt, weshalb die 36-Jährige eine zweite Chance bekam, bei der sie tanzend, singend und schauspielernd dreimal 'Ja' von der Jury erhielt.

Mit dem 20-jährigen Blondschopf Julian Pecher war erneut ein Kandidat dabei, der sein Glück als Sänger entdeckt zu werden, bereits 2009 bei DSDS vergebens probierte. Mit Gitarre sang er 'Me and My Guitar' von Tim Dice und beeindruckte damit vor allem die weiblichen Zuschauer. Für die Männer im Publikum war dagegen der Auftritt der gebürtigen Kubanerin Ysel Praetorus eine Augenweide. Leicht bekleidet sang sie Jennifer Lopez' Hit 'Let's Get Loud'. Die freche Samba-Tänzerin flehte Dieter Bohlen an, eine Runde weiter zu kommen, doch keine Chance beim Pop-Titan und Oberjuror.

Ein weiteres Highlight bei Das Supertalent lieferte der 48-jährige Carsten Zeuke aus Markleeberg in der Nähe von Leipzig. Trotz schiefen Tönen sorgte er mit dem Song 'Ein Stern' von Nick P. für echte Partystimmung im Fernsehstudio. Obwohl die Jurorinnen Motsie und Sylvie zum Tanzen animiert wurden, bekam Carsten dreimal Nein. Dieter fasste zusammen: 'Du bist zwar der schlechteste Sänger, aber du hast am meisten abgeräumt.' Neben dem äußerst professionellen Auftritt von Amy G hatten es die anderen Bewerber zugegeben auch ziemlich schwer die nächste Runde bei 'Das Supertalent' zu erreichen.

Das Supertalent Amy G


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017